Risiko-Management

Implementierung angemessener Kontrollen, Prozesse und Strategien innerhalb eines umfassenden internen Kontrollsystems.

Straumann hat sich verpflichtet, geeignete Kontrollmechanismen, Prozesse und Strategien zu entwickeln, um die mit den Geschäftsaktivitäten des Unternehmens verbundenen Risiken zu identifizieren sowie zu bewerten und angemessene Massnahmen ergreifen zu können. Ziel ist es, mögliche Auswirkungen unerwarteter Ereignisse auf die Geschäftsentwicklung und die Fähigkeit des Unternehmens zur Wertschöpfung auszuschliessen bzw. zu minimieren. Die Bewertung und das Management von Risiken verfolgt einen ganzheitlichen, disziplinierten und wohldurchdachten Ansatz, der lückenlos in das umfangreiche interne Kontrollsystem des Unternehmens eingebettet ist.

VERANTWORTLICHKEITEN

Gemäss schweizerischem Unternehmensrecht und den Statuten des Unternehmens tragen Verwaltungsrat und Geschäftsleitung die Verantwortung für die Handlungsfähigkeit und die Rentabilität von Straumann. Die Verantwortung für das Risikomanagement wurde vom Verwaltungsrat an den Chief Financial Officer delegiert, der gleichzeitig Chief Risk Officer (CRO) ist.