IM DENTALLABOR

2020 wird Handarbeit in den Dentallabors immer seltener anzutreffen sein. Die Konstruktion der Prothetik wird mehrheitlich am Computer erledigt. Einfache Restaurationen wie Einzelkronen, Inlays und Onlays werden direkt vor Ort aufgebaut. Von 3D-Printern hergestellte Prothetikelemente sollten bis dann bezüglich Präzision und Stärke sogar mit gefrästen Produkten mithalten können.